Nervös

Die Zimmer sind gebucht, so langsam wird’s ernst, noch vier Wochen bis zum Start des Dreiländergiro (Streckenprofil) in Tirol. Momentan bin ich schon fleißig am Höhenmeter sammeln, damit ich das Stilfserjoch und direkt danach den halben Ofenpass gut hochkomme.

Nach vier Wochen Dauerregen kann ich nur hoffen, dass die Wetteraussichten sich bis Ende Juni einigermaßen verbessert haben, auf Passüberquerungen im Schnee lege ich keinen gesteigerten Wert. Trotz dem Bammel den Marathon im Besenwagen beenden zu müssen, hat sich dann doch schon eine gewisse Vorfreude eingestellt, da es auch die erste Veranstaltung dieses Jahr ist. Die Cycling Days in München wurden abgesagt und in Berlin kann ich aufgrund einer Terminkollision leider auch nicht starten. So sind es jetzt eben noch vier Wochen bis zu meinem persönlichen Saisonstart.

Ick freu mir….. :D

flattr this!

2 Comments

  • 28. Mai 2010 - 21:09 | Permalink

    Mit dem Auto wäre es ne schöne Strecke, wenn die Straße auch so leer wäre. Ansonsten: RESPEKT! Soll ich meine Helmkamera mal ausmotten?

  • 29. Mai 2010 - 09:20 | Permalink

    Die Strecke ist nicht abgesperrt, die Autofahrer die sich an dem Tag auf die Passstraße verirren, werden daher sicher auch nicht viel Spaß haben. Helmkamera eher nicht nein, danke für das Angebot.

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>